Schulplaner 2016/17 individuell gestalten

Deinen Schulplaner für das kommende Schuljahr 2016/17 kannst Du mit wenigen Klicks online selbst gestalten.

Schulplaner – Individualisierungsmöglichkeiten

Den Umschlag Deines Kalenders gestaltest Du mit eigenen Fotos und Text in verschiedenen aktuellen Schriftarten und -farben.  Kombiniere dazu eine Fülle von Designthemen die Deinen Schülerkalender zu Deinem ganz persönlichen Kalender werden lassen.

Den Innenteil der Schüleragenda kannst Du mit verschiedenen Kalendarien ausstatten – diese kannst Du dann nach Belieben nach Deinen Wünschen anpassen. Füge nach Bedarf kleine Helferlein hinzu, als Tages- oder auch Wochenmodul und suche aus verschiedensten Möglichkeiten Deinen maßgeschneiderten Anhang aus.

Eine persönliche Widmung, bei der Du Deine Kontaktdaten, einen coolen Spruch oder auch beides eintragen kannst, steht Dir im Schulplaner auch zur Verfügung.

Soll der Kalender ein Geschenk sein? Nutze die Widmung für liebe Worte an den Beschenkten!

Schulplaner – Varianten

Den Schulplaner kannst Du in drei Formaten erstellen. In den klassischen Schülerkalender Formaten DIN A5 und A6 und zusätzlich das ausgefallene quadratische Format mit 15 cm Seitenlänge.
Jedes Kalenderformat kannst Du in zwei Austattungsvarianten wählen: Classic: mit Kunststoffcover oder Premium mit festem Einband aus Lederfaser.

Lieferung

Deinen individuellen Schülerkalender erstellst Du im Online-Programm von Schülerkalender.com. Nach Deiner Bestellung dauert es in der Regel 2-3 Werktage, bis die eigens für Dich produzierte und auf Deine Bedürfnisse zugeschnittene Bestellung von unserem Versandpartner Hermes zu Dir nach Hause kommt.

Jetzt Schülerkalender selbst gestalten

Probier es doch gleich einmal aus: Schulplaner selbst gestalten >

Wählbare Kalendarien für alle Fotokalender-Formate

Bei Foto-Kalender.com stehen Dir für jedes Kalenderformat – egal ob hoch oder quer – verschiedene Kalendarien zur Auswahl.

So kannst Du für Deinen Wandkalender auswählen ob Du das Kalendarium selbst oder eher das selbst hochgeladene Foto in den Vordergrund stellen möchtest.

Fotokalender mit Kalendarium StandardvarianteFür Kalender, die Ihren eigentlichen Zweck erfüllen sollen, nämlich übersichtliche Termine einzutragen und zu verwalten sind unsere Standardkalendarien und das Kalendarium „Gitter“ hervorragend geeignet. Diese Kalendarien bieten viel Freiraum für Deine Notizen.

Fotokalender mit Kalendarium Mini-VollbildLegst Du den Fokus lieber auf die Fotos und Bilder, mit denen Du eine fröhliche Gestaltung mit wechselnden Motiven Monat für Monat erreichen möchtest, so kannst Du zwischen einem minimalen Kalendarium wählen, welches nur im unteren Bereich des Fotokalenders erscheint, oder sogar das „Vollbild“-Kalendarium, welches transparent über den Bildmotiven liegt.

Probiere es doch am besten selbst gleich aus: Fotokalender online gestalten

Einen Überblick über die verschiedenen Kalendarien bei Foto-Kalender.com kannst Du Dir hier verschaffen:

Fotokalender mit wählbarem Startmonat

Kalender müssen nicht immer im Januar beginnen, oder was meinst Du?

Natürlich ist klar, das der Gedanke einen Fotokalender zu kaufen – oder besser – einen Fotokalender selbst zu gestalten einen meist zur Adventszeit packt. Man findet Sie in dieser Zeit in vielen Geschäften mit einer Vielzahl von Themen, von Naturaufnahmen bis hin zu Fankalendern von Stars oder bekannten Fußballvereinen. Und natürlich sucht man auch nach passenden Weihnachtsgeschenken für Freunde und Verwandtschaft.

Aber auch im Jahr gibt es zahlreiche Gelegenheiten ein ganz persönliches Geschenk zu überreichen, ob zu Hochzeiten oder Geburtstagen und die gestaltbaren Fotokalender von Imaginaro besitzen dazu das nötige Rüstzeug.

Über ein einfaches Auswahlfeld im Menüpunkt Kalendarium wählst Du ganz einfach Dein individuelles Startdatum aus. Selbst das Jahr kannst Du verändern, falls Du gerne lange im Voraus planst.

Dabei ist standardmäßig immer das Datum des kommenden Monats für Dein Fotokalender Projekt voreingestellt. Zur Weihnachtszeit ab Oktober ist im Standard dann doch wieder der Januar des kommenden Jahres der Standard.

Dein neuer Kalender hört dann natürlich nicht im Dezember auf, sondern Du kannst auch hier ganze zwölf Monate füllen, also warum nicht mal einen Wandkalender erstellen, der von Juli bis Juni geht?

Ich hoffe, ich konnte Dein Interesse wecken, vielleicht auch mal mitten im Jahr mit einem persönlichen Fotokalender zu starten. Mit unserem Online-Designer kannst Du es direkt mal ausprobieren.

Namenstage im selbst gestalteten Fotokalender

Mit dem ersten Blogpost auf dieser Seite möchte ich Dir eine schöne Möglichkeit zeigen, wie Du Namenstage in das Kalendarium eines Fotokalenders bringen kannst.

Die Möglichkeit um Namenstage einzutragen habe ich noch nicht bei vielen Anbietern von Fotoprodukten gefunden.

Daher möchte ich Dir nun zeigen, wie Du es im Online-Designer von Foto-Kalender.com machen kannst.

Menüpunkt „Kalendarium“

Namenstage wählenIm Menüpunkt „Kalendarium“ kannst Du natürlich das Kalendarium wählen, welches Du für Deinen Kalender nutzen möchtest. Für die meisten Kalendarien ist es möglich Namenstage und Feiertage auszuwählen.
Wie Du auf dem Screenshot erkennen kannst, reicht es aus einfach einen Haken bei den beiden Optionen zu setzen.

Wie es dann aussieht kannst Du in der Vorschau des Kalendariums sehen. Diese kannst Du übrigens vergrößern, indem Du auf das Kalendarium in der Vorschau klickst:
Detailansicht der Namens- und Feiertage im Kalendarium